Nicht nur Lewandowski – Einführung in die Chormusik der Synagoge

22. und 23. Februar 2020

In diesem Workshop werden Werke für gemischten Chor von jüdischen Kantoren einstudiert. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Louis Lewandowski, Moritz Deutsch, David Rubin, Leon Kornitzer, Max Löwenstamm und Samuel Lampel. Gesungen werden sowohl kürzere Stücke für die jüdische Liturgie als auch längere Chorwerke, die sich auch für Konzerte eignen. Die Chorleiterin Monika Schmitz gibt Einblicke in die funktionale Stimmbildung; Stimmbildung und Literaturarbeit werden bei ihr auf fruchtbare Weise verbunden. Unter der Leitung von Felix Retter tanzen wir zur Auflockerung israelische Kreistänze (für die keine Vorkenntnisse erforderlich sind). Dieser Workshop wird veranstaltet von Moravia Cantat in Zusammenarbeit mit AMJ – Arbeitskreis Musik in der Jugend statt.

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an versierte Chorsängerinnen & -sänger, die ebenso viel Freude am Tanz haben.

Zeit: Samstag, 22. Februar 2020 | 10:00 Uhr bis Sonntag, 23. Februar 2020 | 15:30 Uhr

Ort: Haus Südmähren | Bühlallee 36 | 71139 Ehningen (BW)

Rückblick: Tolles Wochenende mit A. Dvořáks Liederzyklus „In der Natur“

An unserem diesjähriges Februar-Wochenende durften wir den wunderbaren Liederzyklus ‚In der Natur‘ von Antonin Dvořák einstudieren. Damit steht auch schon ein fester Bestandteil des Programms für die anstehende Rumänientournee.

Damit sich unsere Gäste willkommen fühlen und unsere Namen lernen, gab es für jeden ein liebevoll gebasteltes Namensschild.

Damit nicht nur wir in dieses Vergnügen kommen, haben wir das Wochenende offiziell über amj ausgeschrieben. Dadurch haben weitere SängerInnen in allen Stimmlagen dazugewonnen und konnten unsere Sing- und Tanzfreude weitergeben. Monika Schmitz hat uns wunderbar durch die zwei Tage geführt und uns zauberhafte Klänge entlockt. Einfach ein Riesenspaß!

Neben dem gemeinsamen Singen kam auch das Tanzen nicht zu kurz und Felix als Tanzleiter hat uns super angeleitet. Von leichten Kreistänzen bis zur Troika war viel Abwechslung dabei und auch unsere Gäste haben sich toll geschlagen! Auch am Abend gab es noch freies Tanzen mit Anleitung, bevor es in den geselligen Teil überging.

Wir freuen uns schon auf das Märzwochenende, an dem wir weiter an unserem Tourneeprogramm arbeiten werden. Und für alle Altbekannten: wir freuen uns, euch im Mai beim Freundestreffen wiederzusehen!

Hochkonzentrierte Probe, Alt und Bass durften nach vorne.

Terminvorschau 2018/19 von Moravia Cantat

Moravia Cantat bereitet sich im Moment intensiv auf die nächste Tournee im Sommer 2019 vor. Doch was genau passiert bis dahin?

Unser Oktober-Probenwochenende steht im Zeichen unserer anstehenden Konzerte im November. In Dachau werden wir unser Psalmenprogramm Lobt Gott mit Schall in der Ev. Gnadenkirche zusammen mit ihrem Chor aufführen. Details zu unserem Konzert: https://wp.moravia-cantat.eu/psalmenkonzert-in-dachau-lobt-gott-mit-schall/

Während des Dezemberwochenendes geht es vor allem um fröhliches Beisammensein. Unser diesjähriger Jahresabschluss greift das Jahresthema Psalmen auf und wird das Motto „Psalmen am Hofe König Davids“ haben. Wir freuen uns schon auf orientalische Köstlichkeiten, Schokoladenbrunnen und fliegende Teppiche.

Das neue Jahr werden wir im Januar mit Tanz-, Chor- und Instrumentalproben begrüßen. Neben dem obligatorischen Spieleabend werden wir (hoffentlich) auch Zeit für eine Schneewanderung finden.

Im Februar laden wir euch zu einem musikalischen Ausflug nach Tschechien ein. Wir werden den fünfteiligen Zyklus In der Natur von A. Dvořák mit unserer Stimmbildnerin Monika Schmitz einstudieren, Einblicke in die funktionale Stimmbildung erhalten und einfache tschechische Volkstänze tanzen.

Hierzu laden wir Interessierte herzlich ein!

Weitere Details

Im März und April wollen wir nochmal unser Psalmenprogramm in Stuttgart und Umgebung aufführen, bevor wir im Mai zu einem großen Freundes- und Ehemaligentreffen in Ehningen einladen. Neben einer kurzen Vorführung der Aktiven, freuen wir uns vor allem auf das Wiedersehen und wir werden gemeinsam Singen und Tanzen.

Bevor es für uns Anfang August nach Rumänien auf Tournee geht, werden wir im Juni und Juli nochmal intensiv unser Programm üben und dies auch beim Südmährertreffen am 27. Juli 2019 in Geislingen aufführen.

Musikbegeisterte sind herzlich eingeladen, zu unseren Probenwochenenden dazuzukommen. Wendet euch doch dafür bitte an Wolfram Hader (Geißspitzweg 8, 65929 Frankfurt oder Tel. (+49) 69 – 26 49 47 38).

Jahresabschluss in Ehningen

Alle Jahre wieder trafen wir uns für unser letztes Probenwochenende im Jahr 2017 in Ehningen. Dank des neuen KiSiWo-Nachwuchses haben wir am Samstag in großer Runde getanzt, gesungen und musiziert. Am Abend begaben wir uns in die Karibik und haben gemäß dem Motto Jamaika gefeiert. Das Küchenteam hat uns Hühnchen in Jamaika-Art mit Reis und tropischem Gemüse gezaubert. Neben dem Essen liefen die Koalitionsverhandlungen bezüglich Probenzeiten, falschen Tönen und Tourneezielen. Wie erwartet waren wir dabei sehr erfolgreich. Mit diesen positiven Ergebnissen rundeten wir das Wochenende am Sonntag mit weiteren ausgiebigen Proben ab und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Deutsch-tschechisches Probenwochenende mit Pfingstkonzert

Am Pfingstsamstag hat sich der ganze Chor auf den Weg nach Wunsiedel begeben, wo wir in der dortigen Jugendherberge für das anstehende Wochenende untergebracht wurden. Die Oberpfalz zeigte sich von ihrer sonnigen und sommerlichen Seite und alle waren pünktlich zum Mittagessen und anschließenden Proben vor Ort. Erst getrennt und dann gemeinsam mit dem befreundeten Chor aus Graslitz haben wir unserem Konzertprogramm noch den letzten Schliff verpasst.  Der Abend stand dann im Zeichen des Austauschs und es wurde gemeinsam getanzt und gesungen.

Am Sonntag gab es eine letzte Probe in der Klosterkirche vor Ort, bevor wir am Abend die Zuhörer mit einem vielfältigen Chorprogramm begeisterten. Nähres zum Konzert gibt es auch in der lokalen Presse: https://www.onetz.de/speinshart/kultur/zwei-choere-im-kloster-speinshart-mit-psalmen-bruecken-bauen-d1757530.html